Von null auf Platz vier im Softwaremarkt für das Sozialwesen

Von myneva - 02. 09. 2020

Prof. Helmut Kreidenweis (KU) und Prof. Dr. Dietmar Wolff (Hochschule Hof) beleuchten in dem im August erschienenen „IT-Reports für die Sozialwirtschaft 2020“ den Markt. Das Ranking unter den Top-Five ist für myneva Bestätigung und Ansporn zugleich.

Ein Grund mehr, dass bei Ausschreibungen für Software im Sozialwesen myneva nicht mehr fehlen darf. Das gilt für die Altenhilfe oder Kinder- und Jugendhilfe ebenso wie für Teilhabe mit Assistenz, Eingliederungshilfe dem Gesundheitswesen oder Komplexträger. Entdecken Sie auf unsere Webseite unsere kompletten Leistungsbereiche.


Mehr Infos über den IT-Report: www.sozialinformatik.de