Wie können die aktuellen Herausforderungen bestmöglich gelöst werden? Ideen, Tools und Antworten von Experten!

Kostenlose Online-Seminare:

Vortrag

Uhrzeit:
17.08.2022, 14.00 - 15.00 Uhr
Thema:

Vorstellung von myneva.iQM – ein grundsätzlicher Überblick

Für:
QMB, PDL, GF, EL, WBL, FBL

Referent

Frederik Winter, myneva Deutschland GmbH

Frederik_Winter

Moderatorin:

Susanne Reese, myneva Deutschland GmbH

Portrait_02_susanne_Reese

 

Inhalt

Qualitätsmanagement ist kein Selbstzweck. Denn im Sozialwesen gilt: Je höher Ihre Qualität ist, umso zufriedener sind Ihre Klienten und Mitarbeiter. myneva.iQM bringt Transparenz in Ihr Qualitätsmanagement, spart Zeit, schließt Lücken und bietet Nachweissicherheit auf Knopfdruck. Entdecken Sie viele praxisorientierte Module, die zur Entlastung von QMB, fachlichen Leitungen und dem Management beitragen!

- Dokumentenmanagement
- Geräte & Co.
- Fortbildung & Seminare
- Fehler- und Beschwerdemanagement
- Einheitliches Maßnahmenmanagement
- QM-Controlling und -steuerung
- Fuhrpark-Manager
- Ticket-Manager
- Vertragsmanager


Vortrag

Uhrzeit:
23.08.2022, 11.00 - 12.00 Uhr
Thema:

Kreditorenworkflow - digitale Belegverarbeitung der Eingangsrechnungen

Für:
Geschäftsführer, Einrichtungsleitung, Leitung Buchhaltung, Controlling

Referent

Gert Beckert, myneva Deutschland GmbH

Portrait_03_Name

Moderator:
Thomas Kunz,
myneva Deutschland GmbH

Thomas_Kunz_aktuell

 

Inhalt

automatisierter Import der Eingangsrechnungen aus dem eMail-Postfach
Kreditorenworkflow mit digitaler Belegbearbeitung, Rechnungs-Prüfung und -Kontrolle
Digitale Dokumentenarchivierung
orts- und zeitunabhängiger Zugriff auf Dokumente
Zeitersparnis beim Wiederfinden von Dokumenten


Vortrag

Uhrzeit:
24.08.2022, 13.00 - 14.00 Uhr
Thema:

E-Learning für Pflegekräfte: myneva.heimbas bietet Schnittstelle zur Lernplattform Pflegecampus

Für:
Nutzer von myneva.heimbas, PDL, GF,

Referent

Björn Boenig, myneva 

Bjoern Boenig

Marcel Oppermann, Pflegecampus

Marcel_Oppermann_Pflegecampus2

 

Inhalt

 

Nutzen Sie die Vorteile der Digitalisierung. In unserer online Sprechstunde reden wir mit Ihnen über

  • Was ist eine API Schnittstelle und wie sieht die gelebte Schnittstelle konkret in der myneva.heimbas aus?

  • Welche Vorteile bringt mir die Schnittstelle von myneva.heimbas zur e-learning Lernplattform von Pflegecampus?

  • Was leistet Pflegecampus? Und welchen Nutzen habe ich von einer digitalisierten Fortbildung meiner Pflegekräfte?

Vortrag

Uhrzeit:
01.09.2022, 14.30 - 15.30 Uhr
Thema:

BTHG Reihe 2022: ICF basierte Teilhabeplanung und Leistungsdokumentation

Für:
Fachkräfte in der Eingliederungshilfe

Referent

Christian Freisen, myneva Deutschland GmbH

christian_freisen

Moderator:
Thomas Latuske,
myneva Deutschland GmbH

thomas_latuske

 

 

Inhalt

Die Bezugnahme auf die ICF ist eine wesentliche Neuerung im Kontext des BTHG. Wie kann diese fachliche Bezugnahme im Betreuungsalltag gelingen und wie kann Software die Fachkräfte in diesem Prozess unterstützen? Wir laden Sie ein, unser praxiserprobtes Werkzeug kennenzulernen. Es kombiniert Planung, Dokumentation und Berichtswesen zu einem integrierten Prozess. Ein umfassender ICF Item-Katalog, individualisierbare Vorlagen sowie ein ergänzendes Auswertungstool unterstützen Fach- und Leitungskräfte in allen Kernprozessen rund um die Betreuung des einzelnen Menschen. Freuen Sie sich auf spannende 60 Minuten BTHG pur.


Vortrag

Uhrzeit:
15.09.2022, 14.30 - 15.30 Uhr
Thema:

BTHG Reihe 2022: Wohnraummanagement; Vertragswesen - Wohn- und Betreuungsvertragsgesetz – WBVG

Für:
Leitungs-, Verwaltungs- und Fachkräfte in der Eingliederungshilfe

Referent

Christian Freisen, myneva Deutschland GmbH

christian_freisen

Moderator:
Frederik Winter,
myneva Deutschland GmbH

Frederik_Winter

 

 

Inhalt

Plötzlich „Vermieter“: Wir stellen Ihnen das praxiserprobte Tool zur Verwaltung, Überlassung und Abrechnung von Wohnraum vor (Häuser, Wohnungen, Zimmer, Betten; inkl. der Relevanz für Grund und Fachleistungsflächen) und zeigen Ihnen am Beispiel einen Wohnraumüberlassungsvertrages, wie Sie die Vorgaben des Wohn- und Betreuungsvertragsgesetzes (WBVG) rechtssicher integrieren. Freuen Sie sich auf ein eine besondere Arbeitshilfe für alle besonderen Wohnformen.


Vortrag

Uhrzeit:
21.09.2022, 14.00 - 15.00 Uhr
Thema:

Vorstellung von myneva.iQM – ein grundsätzlicher Überblick

Für:
QMB, PDL, GF, EL, WBL, FBL

Referent

Frederik Winter, myneva Deutschland GmbH

Frederik_Winter

Moderatorin:

Susanne Reese, myneva Deutschland GmbH

Portrait_02_susanne_Reese

 

Inhalt

Qualitätsmanagement ist kein Selbstzweck. Denn im Sozialwesen gilt: Je höher Ihre Qualität ist, umso zufriedener sind Ihre Klienten und Mitarbeiter. myneva.iQM bringt Transparenz in Ihr Qualitätsmanagement, spart Zeit, schließt Lücken und bietet Nachweissicherheit auf Knopfdruck. Entdecken Sie viele praxisorientierte Module, die zur Entlastung von QMB, fachlichen Leitungen und dem Management beitragen!

- Dokumentenmanagement
- Geräte & Co.
- Fortbildung & Seminare
- Fehler- und Beschwerdemanagement
- Einheitliches Maßnahmenmanagement
- QM-Controlling und -steuerung
- Fuhrpark-Manager
- Ticket-Manager
- Vertragsmanager


Vortrag

Uhrzeit:
29.09.2022, 14.30 - 16.00 Uhr
Thema:

BTHG Reihe 2022: Wohnungslosenhilfe - Leistungen nach § 67 SGB XII u.a

Für:
Leitungs-, Verwaltungs- und Fachkräfte in der Eingliederungshilfe

Referent

Christian Freisen, myneva Deutschland GmbH

christian_freisen

Moderator:
Thomas Latuske,
myneva Deutschland GmbH

thomas_latuske

 

Inhalt

In diesen Spezial zur Eingliederungshilfe zeigen wir Ihnen anschaulich, wie unsere Software Arbeitsprozesse in der Wohnungslosenhilfe praxisnah unterstützen kann. Dies betrifft niedrigschwellige Beratungsprozesse und aufsuchende ambulante Leistungen ebenso wie die Betreuung von wohnungslosen Menschen im Rahmen von Wohnunterkünften. Wie gewohnt veranschaulichen wir die Anwendung am Beispiel eines Szenarios aus der Praxis. Freuen Sie sich auf einen kompakten Input rund um den § 67 SGB XII.

Vortrag

Uhrzeit:
30.09.2022, 11.00 - 12.00 Uhr
Thema:

Stationäre Tourenplanung mit einem Ausblick auf die neue Personalbemessung in 2023

Für:
GF, Personalleitung, QMB

Referent

Michael Wipp, WippCARE

Michael Wipp

Thomas Kunz, myneva Deutschland GmbH

Thomas_Kunz_aktuell

 

Inhalt

Organisieren Sie die Arbeit Ihrer Pflegekräfte effizient und kompetenzbasiert

Im Hinblick auf die Einführung der neuen Personalbemessung im Juli 2023 hat myneva in einer praxisnahen Zusammenarbeit mit einem Pilotkunden und dem Pflege-Experten Michael Wipp von WippCARE das Modul Stationäre Tourenplanung entwickelt.

Herr Wipp wird Sie über die relevanten Veränderungen im Zusammenhang mit der neuen Personalbemessung informieren und gemeinsam mit Herrn Kunz konkret zeigen, wie das Modul von myneva die Herausforderungen der zukünftigen Personalbemessung optimal meistert.

 


Vortrag

Uhrzeit:
13.10.2022, 14.30 - 15.30 Uhr
Thema:

BTHG Stunde: Fachleistungsstunden / Assistenzleistungen

Für:
Leitungs-, Verwaltungs- und Fachkräfte in der Eingliederungshilfe

Referent

Christian Freisen, myneva Deutschland GmbH

christian_freisen

Frederik Winter, myneva Deutschland GmbH

Frederik_Winter

 

 

Inhalt

Diese Veranstaltung setzt die Thematik Fachleistungsstunden / Assistenzleistungen weiter fort und zeigt anhand praktischer Szenarien, wie die Planung, Dokumentation und Abrechnung von Fachleistungen BTHG-konform erfolgen kann. Der Prozess wird aus Sicht der jeweils Beteiligten vorgestellt: Leitung, Verwaltung und pädagogische Fachkräfte. Im Fokus diesmal stehen die Steuerungsinstrumente auf Fall- und Organisationsebene. Freuen Sie sich auf eine sehr anschauliche, unterhaltsame und sehr gut nachvollziehbare Darstellung der einzelnen Prozesspunkte.


Vortrag

Uhrzeit:
17.11.2022, 09.00 - 16.00 Uhr
Thema:

BTHG-Tag Niedersachsen

Für:
Leitungs-, Verwaltungs- und Fachkräfte in der Eingliederungshilfe

Referent

Christian Freisen, myneva Deutschland GmbH

christian_freisen

Frederik Winter, myneva Deutschland GmbH

Frederik_Winter

und Gäste aus der Eingliederungshilfe in Niedersachsen

 

 

Inhalt

Ein Bundesland – Ein Tag: Über einen ganzen Tag hinweg steht die Eingliederungshilfe in Niedersachsen im Mittelpunkt. In vier 60-75-minütigen Themeninputs demonstrieren wir Ihnen – zusammen mit Kunden und PraktikerInnen - Lösungen zur konkreten Umsetzung der dortigen BTHG Anforderungen.


Programm:

09.30 – 11.00 Uhr: Personenzentrierte (Teilhabe-)Planung inkl. ICF (BENi u.a)

11.30 – 12.30 Uhr: Fachleistung, Fachleistungsstunden, Assistenzleistungen

13.30 – 14.30 Uhr: Wohnungsmanagement inkl. Vertragswesen

15.00 – 16.00 Uhr: Leistungsabrechnung

Das ausführliche Programm finden Sie bei der Anmeldung auf unserer BTHG Veranstaltungsseite


Vortrag

Uhrzeit:
22.11.2022, 09.00 - 16.00 Uhr
Thema:

BTHG-Tag NRW

Für:
Leitungs-, Verwaltungs- und Fachkräfte in der Eingliederungshilfe

Referent

Christian Freisen, myneva Deutschland GmbH

christian_freisen

Frederik Winter, myneva Deutschland GmbH

Frederik_Winter

und Gäste

 

Inhalt

Ein Bundesland – Ein Tag: Über einen ganzen Tag hinweg steht die Eingliederungshilfe in Nordrhein-Westfalen im Mittelpunkt. In vier 60-75-minütigen Themeninputs demonstrieren wir Ihnen – zusammen mit Kunden und PraktikerInnen - Lösungen zur konkreten Umsetzung der dortigen BTHG Anforderungen.


Programm:

09.30 – 11.00 Uhr: Personenzentrierte (Teilhabe-)Planung inkl. ICF, BEI_NRW u.a.

11.30 – 12.30 Uhr: Fachleistung, Fachleistungsstunden, Assistenzleistungen

13.30 – 14.30 Uhr: Wohnungsmanagement inkl. Vertragswesen

15.00 – 16.00 Uhr: Leistungsabrechnung

Das ausführliche Programm finden Sie bei der Anmeldung auf unserer BTHG Veranstaltungsseite


Vortrag

Uhrzeit:
24.11.2022, 09.00 - 16.00 Uhr
Thema:

BTHG-Tag Berlin

Für:
Leitungs-, Verwaltungs- und Fachkräfte in der Eingliederungshilfe

Referent

Christian Freisen, myneva Deutschland GmbH

christian_freisen

Frederik Winter, myneva Deutschland GmbH

Frederik_Winter

und Gäste aus der Eingliederungshilfe in Berlin

 

 

 

Inhalt

Ein Bundesland – Ein Tag: Über einen ganzen Tag hinweg steht die Eingliederungshilfe in Berlin im Mittelpunkt. In vier 60-75-minütigen Themeninputs demonstrieren wir Ihnen – zusammen mit Kunden und PraktikerInnen - Lösungen zur konkreten Umsetzung der dortigen BTHG Anforderungen.

Programm:

09.30 – 11.00 Uhr: Wohnungsmanagement inkl. Vertragswesen

11.30 – 12.30 Uhr: Personenzentrierte (Teilhabe-)Planung inkl. ICF (TIB, BRP, HMB-W u.a.)

13.30 – 14.30 Uhr: Fachleistung, Fachleistungsstunden, Assistenzleistungen

15.00 – 16.00 Uhr: Leistungsabrechnung

Das ausführliche Programm finden Sie bei der Anmeldung auf unserer BTHG Veranstaltungsseite


Vortrag

Uhrzeit:
15.12.2022, 14.30 - 15.30 Uhr
Thema:

BTHG Stunde: Fachleistungsstunden / Assistenzleistungen

Für:
Leitungs-, Verwaltungs- und Fachkräfte in der Eingliederungshilfe

Referent

Christian Freisen, myneva Deutschland GmbH

christian_freisen

Frederik Winter, myneva Deutschland GmbH

Frederik_Winter

 

 

Inhalt

Diese Veranstaltung setzt die Thematik Fachleistungsstunden / Assistenzleistungen weiter fort und zeigt anhand praktischer Szenarien, wie die Planung, Dokumentation und Abrechnung von Fachleistungen BTHG-konform erfolgen kann. Der Prozess wird aus Sicht der jeweils Beteiligten vorgestellt: Leitung, Verwaltung und pädagogische Fachkräfte. Im Fokus diesmal stehen die Steuerungsinstrumente auf Fall- und Organisationsebene. Freuen Sie sich auf eine sehr anschauliche, unterhaltsame und sehr gut nachvollziehbare Darstellung der einzelnen Prozesspunkte.


* Diese Felder sind Pflichtfelder