Wie können die aktuellen Herausforderungen bestmöglich gelöst werden? Ideen, Tools und Antworten von Experten!

Kostenlose Online-Seminare:

Vortrag

Uhrzeit:
07.07.2022, 14.30 - 15.30 Uhr
Thema:

BTHG Reihe 2022: Leistungsabrechnung

Für:
Leitungs- und Verwaltungskräfte in der Eingliederungshilfe

Referent

Christian Freisen, myneva Deutschland GmbH

christian_freisen

 

 

Inhalt

Sie haben es in der Eingliederungshilfe mit komplexen Modalitäten und Anforderungen an die Leistungsabrechnung zu tun

• Fachleistungen und Fachleistungsstunden
• Kosten der Unterkunft und Wohnnebenkosten
• Verpflegungskosten • Diverse Rechnungsempfänger: Behörden, gesetzlichen Betreuern, Klienten u.a.
• Übergabe der Abrechnungsdaten in die Finanzbuchhaltung
• Einzel- und Sammelrechnungen
• NEU: Anforderungen an das Rechnungsformat (X-Format, ZUGFeRD) • u.a.

Im Rahmen unseres 60-minütigen Inputs zeigen wir Ihnen eine praxiserprobte und integrierte Lösung das Thema Leistungsabrechnung in der Eingliederungshilfe.


Vortrag

Uhrzeit:
13.7.22, 10 - 11.30 Uhr
Thema:

Mehr Qualität und Effizienz für Hausnotruf-Dienste 13.7.22

Für:
Leiter Hausnotruf, GF, Verwaltung

Referent

Gunnar Rosch

Gunnar2

Mesut YükselMesut_Yueksel

 

Inhalt

Senken Sie Ihre monatlichen Aufwendungen bei der Verwaltung und Abrechnung Ihrer Teilnehmer auf ein Minimum. Nutzen Sie den elektronischen Datenaustausch nach §105 SGB XI mit den Pflegekassen und profitieren Sie von den einfachen und standardisierten Vorgängen, die die tägliche Arbeit erleichtern. Und mit den richtigen Auswertungen und Statistiken können Sie Ihren Alltag weiter vereinfachen.

 


Vortrag

Uhrzeit:
26.07.2022, 11.00 - 12.00 Uhr
Thema:

Stationäre Tourenplanung

Für:
PDL, GF, EL, WBL

Referent

Thomas Kunz, myneva Deutschland GmbH

Thomas_Kunz_aktuell

Moderator:
Frederik Winter,
myneva Deutschland GmbH

Frederik_Winter

 

Inhalt

Stationäre Tourenplanung unter Berücksichtigung der neuen Pflegebemessung in 2023

Das PeBeM basiert auf dem kompetenzbasierten Einsatz von Mitarbeitenden. Unser Modul Stationärer Tourenplan unterstützt Sie dabei, indem es Qualifikationsniveaus automatisch zuordnet. Außerdem strukturiert es Arbeitsabläufe und sorgt so für mehr Effizienz. Darüber hinaus bietet Ihnen das Modul viele weitere Funktionen, die zur Zufriedenheit Ihrer Mitarbeitenden und BewohnerInnen beitragen. Welche das sind, erläutert Ihnen Thomas Kunz gern in unserem Onlineseminar.


Vortrag

Uhrzeit:
27.07.2022, 14.00 - 15.00 Uhr
Thema:

Vorstellung von myneva.iQM – ein grundsätzlicher Überblick

Für:
QMB, PDL, GF, EL, WBL, FBL

Referent

Frederik Winter, myneva Deutschland GmbH

Frederik_Winter

Moderatorin:

Susanne Reese, myneva Deutschland GmbH

Portrait_02_susanne_Reese

 

Inhalt

Qualitätsmanagement ist kein Selbstzweck. Denn im Sozialwesen gilt: Je höher Ihre Qualität ist, umso zufriedener sind Ihre Klienten und Mitarbeiter. myneva.iQM bringt Transparenz in Ihr Qualitätsmanagement, spart Zeit, schließt Lücken und bietet Nachweissicherheit auf Knopfdruck. Entdecken Sie viele praxisorientierte Module, die zur Entlastung von QMB, fachlichen Leitungen und dem Management beitragen!

- Dokumentenmanagement
- Geräte & Co.
- Fortbildung & Seminare
- Fehler- und Beschwerdemanagement
- Einheitliches Maßnahmenmanagement
- QM-Controlling und -steuerung
- Fuhrpark-Manager
- Ticket-Manager
- Vertragsmanager


Vortrag

Uhrzeit:
17.08.2022, 14.00 - 15.00 Uhr
Thema:

Vorstellung von myneva.iQM – ein grundsätzlicher Überblick

Für:
QMB, PDL, GF, EL, WBL, FBL

Referent

Frederik Winter, myneva Deutschland GmbH

Frederik_Winter

Moderatorin:

Susanne Reese, myneva Deutschland GmbH

Portrait_02_susanne_Reese

 

Inhalt

Qualitätsmanagement ist kein Selbstzweck. Denn im Sozialwesen gilt: Je höher Ihre Qualität ist, umso zufriedener sind Ihre Klienten und Mitarbeiter. myneva.iQM bringt Transparenz in Ihr Qualitätsmanagement, spart Zeit, schließt Lücken und bietet Nachweissicherheit auf Knopfdruck. Entdecken Sie viele praxisorientierte Module, die zur Entlastung von QMB, fachlichen Leitungen und dem Management beitragen!

- Dokumentenmanagement
- Geräte & Co.
- Fortbildung & Seminare
- Fehler- und Beschwerdemanagement
- Einheitliches Maßnahmenmanagement
- QM-Controlling und -steuerung
- Fuhrpark-Manager
- Ticket-Manager
- Vertragsmanager


Vortrag

Uhrzeit:
24.08.2022, 13.00 - 14.00 Uhr
Thema:

E-Learning für Pflegekräfte: myneva.heimbas bietet Schnittstelle zur Lernplattform Pflegecampus

Für:
Nutzer von myneva.heimbas, PDL, GF,

Referent

Björn Boenig, myneva 

Bjoern Boenig

Marcel Oppermann, Pflegecampus

Marcel_Oppermann_Pflegecampus2

 

Inhalt

 

Nutzen Sie die Vorteile der Digitalisierung. In unserer online Sprechstunde reden wir mit Ihnen über

  • Was ist eine API Schnittstelle und wie sieht die gelebte Schnittstelle konkret in der myneva.heimbas aus?

  • Welche Vorteile bringt mir die Schnittstelle von myneva.heimbas zur e-learning Lernplattform von Pflegecampus?

  • Was leistet Pflegecampus? Und welchen Nutzen habe ich von einer digitalisierten Fortbildung meiner Pflegekräfte?

Vortrag

Uhrzeit:
20.09.2022, 11.00 - 12.00 Uhr
Thema:

Stationäre Tourenplanung

Für:
PDL, GF, EL, WBL

Referent

Thomas Kunz, myneva Deutschland GmbH

Thomas_Kunz_aktuell

Moderator:
Frederik Winter,
myneva Deutschland GmbH

Frederik_Winter

 

Inhalt

Stationäre Tourenplanung unter Berücksichtigung der neuen Pflegebemessung in 2023

Das PeBeM basiert auf dem kompetenzbasierten Einsatz von Mitarbeitenden. Unser Modul Stationärer Tourenplan unterstützt Sie dabei, indem es Qualifikationsniveaus automatisch zuordnet. Außerdem strukturiert es Arbeitsabläufe und sorgt so für mehr Effizienz. Darüber hinaus bietet Ihnen das Modul viele weitere Funktionen, die zur Zufriedenheit Ihrer Mitarbeitenden und BewohnerInnen beitragen. Welche das sind, erläutert Ihnen Thomas Kunz gern in unserem Onlineseminar.


Vortrag

Uhrzeit:
21.09.2022, 14.00 - 15.00 Uhr
Thema:

Vorstellung von myneva.iQM – ein grundsätzlicher Überblick

Für:
QMB, PDL, GF, EL, WBL, FBL

Referent

Frederik Winter, myneva Deutschland GmbH

Frederik_Winter

Moderatorin:

Susanne Reese, myneva Deutschland GmbH

Portrait_02_susanne_Reese

 

Inhalt

Qualitätsmanagement ist kein Selbstzweck. Denn im Sozialwesen gilt: Je höher Ihre Qualität ist, umso zufriedener sind Ihre Klienten und Mitarbeiter. myneva.iQM bringt Transparenz in Ihr Qualitätsmanagement, spart Zeit, schließt Lücken und bietet Nachweissicherheit auf Knopfdruck. Entdecken Sie viele praxisorientierte Module, die zur Entlastung von QMB, fachlichen Leitungen und dem Management beitragen!

- Dokumentenmanagement
- Geräte & Co.
- Fortbildung & Seminare
- Fehler- und Beschwerdemanagement
- Einheitliches Maßnahmenmanagement
- QM-Controlling und -steuerung
- Fuhrpark-Manager
- Ticket-Manager
- Vertragsmanager


Vortrag

Uhrzeit:
29.09.2022, 14.30 - 15.30 Uhr
Thema:

BTHG Reihe 2022: Wohnungs- und Wohnraummanagement

Für:
Leitungs-, Verwaltungs- und Fachkräfte in der Eingliederungshilfe

Referent

Christian Freisen, myneva Deutschland GmbH

christian_freisen

 

 

Inhalt

Sie organisieren im Rahmen der besonderen Wohnformen oder ambulanter Hilfesettings (ABW) die Verwaltung des trägereigenen oder angemieteten Wohnraums. Dabei haben Sie es mit einer Vielzahl an Verwaltungs- und Organisationsaufgaben zu tun:

• Unterscheidung nach Fachleistungs- und bewohnerspezifischen Wohnflächen
• Abrechnung der Kosten der Unterkunft und Wohnnebenkosten • Belegungsmanagement freier Platz- und Wohnkapazitäten
• Regelung sämtlicher Vertragsangelegenheiten: Wohn- und Überlassungsverträge, Mietverträge, Versorgungsverträge u.a.
• Sicherstellung des Informationsfluss zwischen Verwaltung, Fachkräften und Haustechnik sowie ggf. zu externen Wohnungsgesellschaften, privaten Vermietern und sonstigen Dienstleistern.
• u.a.

Im Rahmen unseres 60-minütigen Inputs zeigen wir Ihnen mit dem Modul „Wohnraumverwaltung“ eine praxiserprobte, integrierte Lösung Rund um das Thema Teilhabe und Wohnen.

Bitte beachten Sie auch die weiteren Onlineveranstaltungen zur BTHG-Reihe

07.07.2022 Leistungsabrechnung


* Diese Felder sind Pflichtfelder